Gemeinde Aglasterhausen

Mittelpunktgemeinde im Kleinen Odenwald

Impressum    |    Inhalt

Erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten sowie interessante historische Informationen über die Gemeinde Aglasterhausen und deren Ortsteile Breitenbronn, Daudenzell und Michelbach

>> Aktuelles & Gemeinde

 
Im Bereich Rathaus & Verwaltung haben Sie Zugriff auf Informationen und Services aus dem Rathaus, sowie aus dem Mitteilungsblatt und dem Gemeinderat

>> Rathaus & Verwaltung

 
Erfahren Sie was die Gemeinde Aglasterhausen so lebenswert macht - sowohl für jung als auch für alt

>> Leben & Lernen

 
Die Gemeinde Aglasterhausen ist vielfältig und bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung und den Tourismus

>> Freizeit & Tourismus

 
Erfahren Sie welche Betriebe und Gewerbe es vor Ort in Aglasterhausen gibt

>> Handel & Gewerbe

Schulen

Schulen in Aglasterhausen

CORONA-Virus: Hier finden Sie die aktuellen Informationen...

Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen an der Grundschule Aglasterhausen:

Mit Aufnahme des Regelbetriebes unter Pandemiebedingungen werden die Schüler/innen in ihrem gewohnten (alten) Klassenzimmer wieder im Klassenverband unterrichtet.
Für die Klassen 1 und 2 findet der Unterricht von Mo.- Do. 08.35 Uhr bis 13.05 Uhr/ Fr. 8.35- 12.10 Uhr und für die Klassen 3 und 4 von Mo.-Do. 07.45 Uhr bis 12.10 Uhr/ Fr. 7.45- 13.05 Uhr statt.
Das Abstandsgebot gilt in der Schule für die Kinder zueinander und zu Erwachsenen dann nicht mehr. Durch separate Eingänge/ zeitversetzten Unterrichtsbeginn/ unterschiedliche Pausenzeiten/ WC-Zuteilung/ konstante Klassenzusammensetzung/ Einhaltung der bisherigen Hygienemaßnahmen werden wir versuchen, das Infektionsrisiko zu reduzieren.
Die Notbetreuung wird ab diesem Zeitpunkt entfallen, dafür aber wieder die Kernzeitbetreuung vor dem Unterricht von 7.00- 8.30 Uhr und Freitag bis 13.30 Uhr in der Schule durchgeführt werden - sofern diese von den Eltern benötigt wird.
Das Ganztagsangebot werden wir nicht, wie im bisherigen Umgang durchführen können, da wir die Angebot der VHS/Zirkus/Chor usw. nicht nutzen können. Auch stehen uns aufgrund der Zugehörigkeit zur Risikogruppe von Lehrern weniger Lehrerstunden zur Verfügung. Ein Essen in der Mensa kann ebenso nicht angeboten werden. Ein Bedarf des Ganztagsangebotes ist von den Eltern der Schule zu melden. Diesbezüglich haben die Eltern entsprechende Info erhalten.
Anmerkung: Im Regelbetrieb werden wir auf eine konstante Klassenzusammensetzung achten, was uns in der Kernzeit und im Ganztagbetrieb aus personellen Gründen leider nicht möglich sein wird.

Wenn Eltern es nicht wünschen, dass ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen soll, können diese dies formlos anzeigen. Bei einer relevanten Vorerkrankung kann das Kind ebenso von der Teilnahme am Unterricht entschuldigt werden.

Rückkehr zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen an der Gebrüder-Grimm-Schule:

Ab 29.06.2020 werden die Klassen 1, 2, 3 und 4 wieder täglich Unterricht haben. Ganz normal von der 1. bis zur 5. bzw. 6. Sunde. Daher entfällt die Notgruppenbetreuung.

Die Gruppen sollen nicht gemischt werden. Das bedeutet, dass der Unterricht vom jeweiligen Klassenlehrer*in und einer/m 2. Lehrer*in durchgeführt wird. Auch die Pausen werden zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Das Einbahnstraßensystem mit getrenntem Ein- und Ausgang, die Pflicht zum Händewaschen und das Maskentragen im Flur bleiben erhalten.

Der letzte Schultag für die Klassen 1 bis 4 wird Dienstag, 28. Juli 2020 sein. Ein gemeinsamer Schulabschluss ist nicht möglich, deshalb wird in den Klassen intern gefeiert.

Die Klassen 6 bis 9 bleiben im rollierenden System mit wochenweise versetztem Unterricht. Es besteht die Möglichkeit einzelnen Schüler*innen zusätzlich Förderunterricht anzubieten, falls sie nicht oder nur schwer mit den Lernpaketen zurechtkommen.

Der letzte Schultag für diese Klassen bleibt der letzte Unterrichtstag:
Klasse 6 - Mittwoch, 22. Juli 2020
Klasse 7 - Freitag, 17. Juli 2020
Klasse 8 - Freitag, 24. Juli 2020
Klasse 9 - Montag, 27. Juli 2020

Sollten Sie Fragen dazu oder zu den Lernpaketen haben, rufen Sie mich bitte an oder wenden Sie sich an den (die) Klassenlehrer*in Ihres Kindes.

Bleiben Sie gesund!

W. Scheithe
Sonderschulrektorin


----

In Aglasterhausen gibt es ein vielfältiges Angebot an Schulen. Neben den beiden schulischen Einrichtungen Grundschule Aglasterhausen und der Förderschule Gebrüder-Grimm in gemeindlicher Trägerschaft, gibt es noch die gemeinschaftliche Grund- und Werkrealschule Obrigheim-Aglasterhausen. Außerdem gibt es ein breites Angebot der Musik und Volkshochschule Mosbach.

Grundschule Aglasterhausen

Schulleitung: Natascha Lettau
Neue Schulstraße 10
74858 Aglasterhausen

Fon: 06262 2896
Fax: 06262 5718
ghwrs.aglasterhausen@gmx.de

mehr...


Gemeinschaftsschule
Obrigheim

Rektorin: Andrea Stojan
Schulstraße 8
74847 Obrigheim

Fon: 06261 670860
info@ghsverwaltung.de
https://www.gwrs-obrigheim.de/


Gebrüder Grimm Schule

Rektorin: Wiltrud Scheithe
Gebrüder-Grimm-Straße 4
74858 Aglasterhausen

Fon: 06262 2893
Fax: 06262 5195
mail@ggs-daudenzell.de
www.ggs-daudenzell.de
mehr...



Musikschule Mosbach e.V.

Rektor: Martin Daab
Bleichstraße 1
74821 Mosbach

Fon: 06261 918960
info@musikschulemosbach.de
www.musikschulemosbach.de

mehr...



Volkshochschule Mosbach e.V.

Rektorin: Dr. Katrin Sawatzki
Hauptstraße 96
74821 Mosbach

Fon: 06261 12077
Fax: 06261 18226
info@vhs-mosbach.de
www.vhs-mosbach.de

mehr...


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Unsere Datenschutzbestimmungen Verstanden