Gemeinde Aglasterhausen

Mittelpunktgemeinde im Kleinen Odenwald

Impressum    |    Inhalt

Erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten sowie interessante historische Informationen über die Gemeinde Aglasterhausen und deren Ortsteile Breitenbronn, Daudenzell und Michelbach

>> Aktuelles & Gemeinde

 
Im Bereich Rathaus & Verwaltung haben Sie Zugriff auf Informationen und Services aus dem Rathaus, sowie aus dem Mitteilungsblatt und dem Gemeinderat

>> Rathaus & Verwaltung

 
Erfahren Sie was die Gemeinde Aglasterhausen so lebenswert macht - sowohl für jung als auch für alt

>> Leben & Lernen

 
Die Gemeinde Aglasterhausen ist vielfältig und bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung und den Tourismus

>> Freizeit & Tourismus

 
Erfahren Sie welche Betriebe und Gewerbe es vor Ort in Aglasterhausen gibt

>> Handel & Gewerbe

 
Erfahren Sie alles Łber Neuigkeiten zum Thema Corona

>> Alles zu Corona

Freies Impfen in der Sport- und Festhalle Aglasterhausen am 4. September 2021


Am Samstag, 4. September 2021, zwischen 15.30 und 20.00 Uhr bietet die Gemeinde ein freies Impfen in der Sport- und Festhalle Aglasterhausen an.

Alle B√ľrgerinnen und B√ľrger aus Aglasterhausen und Ortsteilen, die bisher noch nicht geimpft sind, sind herzlich dazu eingeladen. Selbstverst√§ndlich sind auch ausw√§rtige Impfinteressenten herzlich willkommen.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Geimpft wird mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson sowie von BioNTech/Pfizer. Jeder Impfwillige √ľber 18 Jahren kann zwischen den beiden Impfstoffen w√§hlen

Mit BioNTech sind neben Impfungen von Erwachsenen auch Impfungen f√ľr Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren m√∂glich:

- Alter von 12 bis 15 Jahren ‚Äď in Anwesenheit eines Elternteils, nach Aufkl√§rung gem√§√ü der aktuellen STIKO-Empfehlung

- Alter von 16 Jahren bis 17 Jahren ‚Äď mit einer formlosen Einverst√§ndniserkl√§rung der Eltern

Alle Zweitimpfungen mit BioNTech/Pfizer erfolgen im Abstand von drei bis sechs Wochen im Kreisimpfzentrum Mosbach an einem der offenen Impftage. Diese werden √ľber die Homepage des Landratsamtes und die Presse verk√ľndet.

Hinweis zum Impfstoff Johnson & Johnson:

Entsprechend der aktuellen STIKO-Empfehlung ist dieser Impfstoff grunds√§tzlich f√ľr √ľber 60-j√§hrige empfohlen. Allerdings k√∂nnen auch Personen unter 60 Jahren eine Impfung erhalten, sofern sie einwilligen und ein entsprechendes √§rztliches Aufkl√§rungsgespr√§ch vor Ort stattgefunden hat.

Bei diesem Impfstoff ist eine Impfung ausreichend.

Impfwillige sollten ein Ausweisdokument, ihren Impfpass und die Krankenversicherungskarte mitbringen.

Ferner sollten die Personen in den letzten 14 Tagen nicht bereits eine anderweitige Impfung (z.B. FSME usw.) erhalten haben.

Helfen Sie mit, die CORONA-Pandemie weiter einzud√§mmen und nutzen Sie das Angebot ‚ÄěVor Ort‚Äú.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Unsere Datenschutzbestimmungen Verstanden