Gemeinde Aglasterhausen

Mittelpunktgemeinde im Kleinen Odenwald

Impressum    |    Inhalt

Erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten sowie interessante historische Informationen über die Gemeinde Aglasterhausen und deren Ortsteile Breitenbronn, Daudenzell und Michelbach

>> Aktuelles & Gemeinde

 
Im Bereich Rathaus & Verwaltung haben Sie Zugriff auf Informationen und Services aus dem Rathaus, sowie aus dem Mitteilungsblatt und dem Gemeinderat

>> Rathaus & Verwaltung

 
Erfahren Sie was die Gemeinde Aglasterhausen so lebenswert macht - sowohl für jung als auch für alt

>> Leben & Lernen

 
Die Gemeinde Aglasterhausen ist vielfältig und bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung und den Tourismus

>> Freizeit & Tourismus

 
Erfahren Sie welche Betriebe und Gewerbe es vor Ort in Aglasterhausen gibt

>> Handel & Gewerbe

 
Erfahren Sie alles über Neuigkeiten zum Thema Corona

>> Alles zu Corona

 
Hilfe für die Ukraine

>> Hilfe fĂŒr die Ukraine

Das gelbe Band - Zeichen gegen Obstverschwendung

Die Gemeinde Aglasterhausen beteiligt sich auch in diesem Jahr an der landkreisweiten Aktion „Das gelbe Band“. Damit setzt der Neckar-Odenwald-Kreis erneut ein Zeichen fĂŒr den Erhalt des Landschaftsbildes, gegen Lebensmittelverschwendung und unterstĂŒtzt so die Verwertung von leckerem Streuobst.

Die StreuobstbĂ€ume wurden in diesem FrĂŒhjahr von SpĂ€tfrost verschont. Die Bienen sind fleißig geflogen und so zeichnet sich eine ĂŒppige Obsternte ab. Oft können grĂ¶ĂŸere Obstmengen von den EigentĂŒmern nicht vollstĂ€ndig verwertet werden. Das Gelbe Band schafft hier Abhilfe. Wo es hĂ€ngt, ist Teilen angesagt.

Welche FrĂŒchte ernten, welche nicht?

Obstbaumbesitzer, die ihr Obst zur Ernte durch jedermann freigeben, markieren Ihre BĂ€ume mit einem Gelben Band. Damit weiß die Bevölkerung, dass diese BĂ€ume fĂŒr den eigenen Verbrauch und in haushaltsĂŒblichen Mengen abgeerntet werden dĂŒrfen. Anders die FrĂŒchte von nicht gekennzeichneten BĂ€umen. Sie sind, wie schon jetzt, tabu und dĂŒrfen nicht genutzt werden!

Vorsicht ist die Mutter der Obstkiste

Bei der Obsternte von mit einem Gelben Band gekennzeichneten BĂ€umen ist Vorsicht geboten. Es gilt: ein jeder agiert auf eigene Gefahr und ist somit fĂŒr seine Sicherheit (z.B. beim Besteigen von Leitern) selbst verantwortlich. Dass Gelbe Band-BĂ€ume nicht beschĂ€digt werden und dass GrundstĂŒcke nach der Ernte wieder ordentlich verlassen werden, versteht sich von selbst.

Koch- und Backkurs im September

Obstbaumbesitzer erhalten Gelbe BĂ€nder kostenlos bei Frau Merkel in der Gemeindeverwaltung. Begleitend zu dieser Aktion bietet der Fachdienst Landwirtschaft, Sachgebiet ErnĂ€hrung und Hauswirtschaft, am Dienstag, den 20. September einen Kochworkshop „Kochen und Backen mit Streuobst“ an. Streuobstwiesen prĂ€gen wesentlich das Landschaftsbild des Neckar-Odenwald-Kreises. Sie sind fĂŒr die BiodiversitĂ€t, insbesondere im Hinblick auf Insekten und Vögel, von existenzieller Bedeutung und deswegen besonders erhaltenswert.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website/Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Dabei ist uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Unsere Datenschutzbestimmungen Verstanden