Gemeinde Aglasterhausen

Mittelpunktgemeinde im Kleinen Odenwald

Impressum    |    Inhalt

Erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten sowie interessante historische Informationen über die Gemeinde Aglasterhausen und deren Ortsteile Breitenbronn, Daudenzell und Michelbach

>> Aktuelles & Gemeinde

 
Im Bereich Rathaus & Verwaltung haben Sie Zugriff auf Informationen und Services aus dem Rathaus, sowie aus dem Mitteilungsblatt und dem Gemeinderat

>> Rathaus & Verwaltung

 
Erfahren Sie was die Gemeinde Aglasterhausen so lebenswert macht - sowohl für jung als auch für alt

>> Leben & Lernen

 
Die Gemeinde Aglasterhausen ist vielfältig und bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung und den Tourismus

>> Freizeit & Tourismus

 
Erfahren Sie welche Betriebe und Gewerbe es vor Ort in Aglasterhausen gibt

>> Handel & Gewerbe

Musik zur "Blauen Stunde"



Aglasterhausen möchte seinen Gästen, Besuchern und Einwohnern in punkto Kultur einiges bieten - lebendige und täglich gelebte Kultur! Unsere Veranstaltungen sollen dies deutlich zeigen – insbesondere unser diesjähriges Highlight, die "Musik zur blauen Stunde“.

"Musik zur blauen Stunde" am 4. Sonntag im Monat von 18-19 Uhr in der alten katholischen Kirche am Marktplatz

Die Konzerttermine für 2017:

23.04.2017 Leroi und Herzer
28.05.2017 "Le concert de l'Isle" - Sonja Kanno-Landoll
25.06.2017 Gemischter Chor Breitenbronn
23.07.2017 Chorgemeinschaft Musica Aglasterhausen
27.08.2017 Folio consort
24.09.2017 Euterpe Ensemble

Konzertbeginn ist um 18.00 Uhr.
Die historische Kirche bietet 80 Sitzplätze. Der Eintritt ist frei. Für Spenden am Ausgang sei gedankt.
Vor und nach dem Konzert schenkt die Evangelische Kirchengemeinde Getränke gegen eine kleine Spende für ihr indisches Patenkind aus.

Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Konzerte.

Konzertreihe "Musik zur blauen Stunde" startet am 23. April mit TANGO

Nach der überaus erfolgreichen Konzertreihe im vergangenen Jahr, startet die „Musik zur blauen Stunde“ am Sonntag, den 23. April 2017 um 18.00 Uhr in der alten katholischen Kirche Aglasterhausen. Der Eintritt ist frei.
Beim ersten Konzert wird Sie das Duo „Leroi - Herzer“ mitnehmen in die Welt des Tangos. Leroi und Herzer haben die Mission des Tangos verinnerlicht: in zahllosen Konzerten und zwei CDs haben sie den Tango in seiner reinen und traditionellen Form gespielt, studiert, durchdrungen und geatmet. Und so sind sie von virtuosen Interpreten des Genres zu sensiblen Komponisten gereift, die jetzt mit ihrem dritten Album „Deux Nous“ ihre eigene Stimme erheben – mit elf Eigenkompisitionen, die variantenreich, überraschend und oft auch augenzwinkernd die vielfältigen Abzweigungen des Tango-Stammbaums durchspielen: Vom Tango Clásico bis zum als „Far West“ klassifizierten „Django`s Tango“, vom Finnischen Tango bis zu den launischen Tango-Cousinen Vals und Milonga.
Leroi-Herzer präsentieren mit ihrem Konzert eine wunderbare Mixtur aus Klassikern und Eigenkompositionen, aus Freude, Trost und Lebensklugheit in musikalischer Form – übrigens auch begleitet von unübertroffenen lakonischen Kommentaren zur Geschichte der einzelnen Stücke. Ja, das Leben ist traurig, aber so traurig nun auch wieder nicht. (www.leroi-herzer.de)
Die Künstler: Laurent Leroi, Akkordeon und Michael Herzer, Kontrabass
Die historische Kirche bietet 80 Sitzplätze. Für Spenden am Ausgang sei gedankt.
Vor und nach dem Konzert schenkt die Evangelische Kirchengemeinde Getränke gegen eine kleine Spende für ihr indisches Patenkind aus.
Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert!

Bildquelle: Leroi - Herzer

Ansprechpartnerin im Rathaus:

Ulrike Walter
Am Marktplatz 1
74858 Aglasterhausen

Email: Ulrike.walter@aglasterhausen.de

Fon: 06262-920025

Fax: 06262-9200425